Die 5. Dimension – dein neues Zuhause

Die 5. Dimension ist das, was mit der neuen Energie, dem Aufstieg des Bewusstseins gemeint ist.

Und dieser Aufstieg betrifft nicht nur einige Wenige, sondern er betrifft uns kollektiv als Menschheit. Alle machen diesen Sprung. In ihrem eigenen Tempo. Aber alle, die auf dieser Erde bleiben wollen, werden ihn machen.

Es ist der Sprung von der 3. Dimension, in der wir bis Frühjahr letzten Jahres mehrheitlich feststeckten, in die 5. Dimension. Es ist der Schritt von der Dualität hin zur Oneness.

Dem Ort, an dem alles eins ist. An dem du die Illusion der Trennung und des Mangels überwunden hast. Sie ist einfach aufgelöst. Du fühlst, dass und wie alles verbunden ist und deine emotionale Basis ist deine bedingungslose frei fließende Liebe zu allem, was ist.


Leben in der 3. Dimension

Die 3. Dimension ist gekennzeichnet von Trennung. Dem Gefühl des getrennt Seins in dir und dem Trennen in den Gedanken.

Etwas ist entweder gut oder schlecht. Entweder bist du in deinem maskulinen Pol oder deinem femininen Pol.

3D ist gekennzeichnet von engen Schubladen, die sich wie ein einschnürendes Korsett anfühlen. Das Gefühl „Ich bin genug“ gibt es hier nicht.

Alles wird vom Verstand gewertet, oft entwertet. Der Mittelpunkt des menschlichen Seins ist der Kopf, nicht das Herz. Liebe ist manchmal da, aber sie ist an bestimmte Objekte gebunden und nach einer Zeit muss sie zugunsten des scheinbar überlegenen Verstandes immer wieder das Feld räumen.

Dadurch entstehen viel Hass, Wut, Abneigung, Scham, Angst und Zweifel in uns. Diese Gefühle bilden dann die Lebensgrundlage der meisten Menschen.

Den Job aus der Angst heraus, nicht genug Geld zu haben. Den Partner, die Partnerin, aus der Angst heraus, alleine zu sein. Abneigung gegen dieses, Wut auf jenes.

Scham davor, du selbst zu sein. Scham davor, dich zu zeigen. Zweifel daran, ob dich die anderen mögen, wenn du wirklich ganz authentisch DU bist.


Diese Zeit ist jetzt vorbei.

Ich bin mir sicher, du hast den Energiestift im letzten Jahr auch deutlich gespürt.

Lass dich nicht ablenken von der äußeren Ebene. Das ist nur die äußere Ebene. Es ist nicht das, was wirklich passiert. Nicht das, worum es wirklich geht.

Wenngleich sie den Rahmen dafür bildet. So viele Menschen wurden in die Ruhe gezwungen. In die Selbstreflexion. Sind nach Jahren oder Jahrzehnten im Machen und Tun aufgewacht und haben sich das erste Mal gefragt: Was mache ich hier eigentlich? Ist das wirklich das Leben, das ich leben will?

Ungefähr die Hälfte meiner Klientinnen gehört zu diesen Menschen, die durch diese Zeit gemerkt haben, dass sie die Richtung ändern wollen. Dass es so nicht mehr weitergeht.

Und das ist ein wundervolles Geschenk dieser Zeit. Es sind nicht mehr einige Wenige, die auf dem Weg der Heilung und Ganzwerdung sind, sondern es werden immer mehr. Irgendwann werden es alle sein.


Der Aufstieg von der 3. Dimension in die 5. führt natürlich notwendigerweise durch die 4. Dimension.


Durchqueren der 4. Dimension

Die 4. Dimension ist kein Zielort, sondern einfach ein Bewusstseinszustand, durch den wir durchgehen, um in die 5. Dimension zu kommen.

Alle Menschen auf einem Heilungsweg befinden sich mehr oder weniger in der 4. Dimension. Hier schauen wir uns unsere Wunden an, lernen zu fühlen und anzunehmen und uns dem Leben hinzugeben.

Wir fangen an, maskulin und feminin in uns in Balance zu bringen. Wir lernen immer mehr, auch mit der rechten Gehirnhälfte zu denken und damit Kreativität und ganzheitliches Denken zu entwickeln.

Natürlich rutschen wir noch öfter ab in die 3. Dimension. Verurteilen, sind manchmal nicht authentisch, sehen nicht mit dem Herzen. Aber Mitgefühl und Empathie werden immer größer.

Die Liebesfähigkeit wird trainiert und dehnt sich immer mehr aus. Du merkst, dass du auf einmal Sachen lieben kannst, für die du früher Abneigung empfunden hast. Du merkst, dass Dinge, die dich früher rasend vor Wut gemacht haben, auf einmal keine emotionale Reaktion mehr in dir auslösen.

Du löst dich von Stories deines inneren Kindes, dass du nicht gut genug bist für das, was du wirklich willst im Leben. Du löst dich von Stories der Gesellschaft, dass du faule Kompromisse machen musst und nicht das haben kannst, was wirklich in Resonanz ist mit deiner höchsten Schwingung. Mit der göttlichen Essenz deiner Seele.

Deine Schwingung erhöht sich immer mehr und oft ist die 4. Dimension gekennzeichnet von einem ständigen emotionalen auf und ab. Weil du dich auf Höheres ausrichtest, aber alte Gewohnheiten immer wieder durchkommen.

In einer bestimmten Schwingung zu sein, ist auch eine Gewohnheit.

Wenn dein Körper es beispielsweise gewohnt ist, dass dein hauptsächlicher Zustand Stress und Mangelgefühle sind, dann ist jede Zelle in dir süchtig danach, sich weiterhin genauso zu fühlen.

Glücklich zu sein, fühlt sich dann zunächst fast stressig für dich an. Und so schnell es geht, kehrst du in den alten Zustand zurück. Dein System kann die neue höhere Frequenz zunächst gar nicht lange halten. Durch Training neuer Gedanken, neuer Gefühle, das Umziehen vom Kopf ins Herz, kannst du dann langsam höhere energetische Zustände immer länger halten.

Bis du dann irgendwann fühlst, du bist da. In der 5. Dimension.


Die 5. Dimension – Oneness

Und auch hier bist du natürlich nicht auf einen Schlag dauerhaft gelandet. Du erhascht vielleicht zunächst einen kleinen Einblick in diesen neuen Bewusstseinszustand, hast aber bestimmte Aspekte noch in 3D oder in 4D.

Das hat auch seine Richtigkeit. Es wäre viel zu viel für dich und deinen Körper, diesen Sprung auf einmal zu machen.

Es muss und darf langsam und in einzelnen Schritten gehen.

Im Zustand der 5. Dimension fühlt sich alles weit und ganz, verbunden und von bedingungsloser allumfassender Liebe durchdrungen an.

„Alles ist eins“ ist kein Spiri-BlaBla mehr für dich, sondern du fühlst es wirklich tief in jeder deiner Zellen. All-Eins-Sein. Oneness.

Deinen eigenen Schmerz und deine Themen hast du so weit geheilt und integriert, dass du wirklich alles in Liebe baden kannst. Du musst niemand anderen mehr klein machen, um dich selbst groß zu fühlen.

Du weißt, ihr seid alle groß. Ihr seid alle göttlich. Ihr seid alle Liebe. Jede Seele ist gleich viel wert.

Und das heißt jetzt nicht, dass du dich nicht mehr abgrenzen darfst oder mit allen Menschen befreundet sein musst. Das ist der Unterschied zwischen Bewusstsein und Verkörperung. Im Bewusstsein liebst du alle Menschen und sie sind alle gleich viel wert. In der Verkörperung gibt es aber einfach manche Dinge und Menschen, die nicht mit dir in Resonanz sind und zu denen sagst du dann „Nein“. In Liebe.


Die 5. Dimension ist der Zustand des Paradise on Earth. Gedanken manifestieren sich sehr schnell, weil die Widerstände nicht mehr da sind. Der Kanal ist offen.

Das ist erst dann so, wenn ein Mensch wirklich komplett aus dem Herzen und nicht mehr aus dem Ego heraus lebt. Bevor das so ist, wird es sich immer wieder so anfühlen, als würdest du gegen Wände laufen. Und das ist auch gut so. Nur Resonanz im Herzen ist wahre Resonanz. Alles andere führt uns dauerhaft nirgendwo hin.

Es ist nicht wirklich möglich, dem Verstand zu beschreiben, was die 5. Dimension ist. Weil der Verstand es immer nur bis zu einem gewissen Grad begreifen kann.

Aber emotional kannst du es verstehen. Ich bin mir sicher, du hast schon Momente erlebt, in denen du glückselig warst. In denen du gespürt hast, du lebst komplett aus deinem Herzen heraus und alles fließt einfach nur. Du gönnst jedem alles und noch mehr davon und du bist Schöpfer und Schöpferin deines wunderschönen Lebens. Deine Selbstliebe in dir und zu dir fließt bedingungslos.

Deine maskuline und feminine Seite sind völlig ausgeglichen. Du fühlst und du tust. Du gibst und du nimmst. Du erschaffst und du lehnst dich zurück. Du lässt dich fallen und du fängst auf. Du nimmst dir deinen Raum und du gibst anderen ihren Raum.

Alles in deinem Leben ist richtig. Annahme und Dankbarkeit für alles, was ist.

Deine Hellsinne sind nichts Komisches mehr für dich oder etwas, was sich ab und zu mal zeigt, sondern sie sind so normal wie Hören und Sehen. Für dich und für alle anderen Menschen um dich herum.

Deine gold-rosane Herzensenergie fließt frei durch deinen ganzen Körper.

Mhhhh. Pure Glückseligkeit. Der Weg lohnt sich so sehr. Sei dir dessen gewiss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.