In deiner Verletzlichkeit liegt deine größte Power

Es wird Zeit, auszubrechen aus alten Konzepten. Aus alten einschränkenden Konzepten von Stärke.

Die Art von Stärke, die Verletzlichkeit ausschließt. Die keine Sanftheit zulässt. Kein „Ich bin gerade verletzt.“ Und kein: „Ich kann gerade einfach nicht.“

Wahre Stärke entsteht, wenn sie nicht von außen nach innen geht, sondern von innen nach außen. Wahre Stärke ist die, die Verletzlichkeit mit einschließt. Die Stärke, die sogar auf ihr aufbaut; aus ihr heraus entsteht.

Von deiner Verletzlichkeit als Schwäche hin zu deiner Verletzlichkeit als Quelle großer Power. Sehr großer Power. Darum geht es in dieser Podcastepisode. Wir schauen uns an, was es für Missverständnisse bezüglich Stärke und Schwäche in den Meisten von uns gibt und warum es oft ein schmerzliches „Aha“-Erlebnis braucht, um sich für die eigene Verletzlichkeit öffnen zu können.

Du kannst dir den Podcast auch bei SoundCloud oder auf iTunes anhören.



Energieausgleich

Ist meine Arbeit wertvoll für dich? Dann freue ich mich sehr über das Spendieren eines symbolischen Kaffees. Ich danke dir von Herzen. 

Kaffee spendieren

Love & Hugs

deine Malou

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.